Ganz im Zeichen des Sports stand der Balzheimer Abend. 130 Besucher verfolgten die Darbietungen des Schützenvereins und der zugehörigen Badmintonabteilung.

Desiree Sauter erläuterte die Ausrüstung der Luftgewehrschützen und wies auf wichtige Fähigkeiten von Schützen hin, wie die hohe Konzentration.

Bernd Kächler und Andreas Remmele spielten hinter den Besucherstühlen über ein aufgebautes Netz typische Schlagvarianten des Badmintons und wiesen auf die besonderen Details dieses Randsportes hin.

Zeltkirchenpfarrer Thomas Wingert sprach über die christliche Hoffnung , die alle Lebensbereiche, auch Sport und Freizeit, mit einbezog.

Durch den Abend führte Harald Kächler der die beteiligten Sportlerinnen und Sportler über ihre persönliche Motivation für ihren Sport befragte und über die Gründung des Schützenvereines und der Badmintonabteilung informierte.

Bildnachweis: Alexander Birzele

Balzheimer Abend