Hand in Hand mit Missionarinnen in der ganzen Welt

http://www.hand-in-hand-2017.de/wp-content/uploads/2017/04/DFMGB_Info-e1492458160410-200x200.png

Der Deutsche Frauen-Missions-Gebets-Bund hat es sich seit mehr als 100 Jahren zur Aufgabe gemacht, allein stehende Missionarinnen zu unterstützen – in erster Linie durch Gebet, aber auch durch Kontakte in Briefen und Begegnungen, sowie finanziell. Die Beterinnen in Deutschland und Österreich nehmen die Sorgen und Freuden mit auf ihr Herz und legen die Hände zusammen, um die Missionarinnen zu stärken.

Helga Binder wird von ihrer Arbeit berichten. Sie arbeitet seit 1983 in Pakistan vor allem im medizinischen Bereich. Sie gehört zu den wenigen Missionarinnen im DFMGB, die verheiratet sind, und hat zwei erwachsene Kinder. Durch die Gesundheitsvorsorge, die sie den Pakistani nahebringt, ergeben sich herzliche Kontakte.

Mit Kaffee und Kuchen.

Zur Übersicht

Deutscher Frauen-Missions-Gebetsbund

Event Timeslots (1)

Sonntag 02.07.2017
-
mit Kaffee und Kuchen